Tel. 081 300 22 44  | info@buendnerwald.ch

 

WILLKOMMEN

Bündnerwald

Die Zeitschrift «Bündnerwald» ist das Informations-Organ der Bündner Forstbranche und befasst sich mit aktuellen forstlichen Themen. Dazu gehört nicht nur der Wald oder das Holz, sondern ebenso die Landschaft, die Erschliessung und Holzernte, der Lawinenverbau, die Gefahrenzonen, das Forstrecht und vieles mehr. Der «Bündnerwald» erscheint sechs Mal jährlich, wobei jede Ausgabe ein Sachgebiet besonders unter die Lupe nimmt. Neben dem breiten Spektrum von Sachthemen finden natürlich auch der Berufsstand und seine Leute Platz im «Bündnerwald». Die Beiträge beschränken sich im Wesentlichen auf den Kanton Graubünden, fokussieren insbesondere den Gebirgswald und sind ebenso aktuell wie praxisnahe.
 

Trägerschaft

Trägerschaft der Zeitschrift ist der Verein Graubünden Wald, die SELVA sowie das Amt für Wald und Naturgefahren Graubünden.
 

Vorschau

«Bündner Wald» Juni 2020
Vorhang auf für die Eiche

Geschichten und Legenden über die Eiche oder mit der Eiche bestehen schon seit Jahrhunderten und Jahrtausenden. In vielen Kulturen stand die Eiche als Symbol für Langlebigkeit und für die Liebe. Auch
war sie nicht selten den Wettergöttern geweiht. Schon damals wurde der Eiche in Zusammenhang mit klimatischen Ereignissen oder Wünschen also eine tragende Rolle zuteil. Dies könnte sich in naher
Zukunft gewissermassen wiederholen. Die Eiche könnte in Zusammenhang mit den Auswirkungen des Klimawandels durchaus eine (mit-)entscheidende Rolle für unsere Wälder der Zukunft spielen.
Redaktion: Jörg Clavadetscher

Vorschau auf die nächsten Nummern:

August 2020: 
Forstwartausbildung
Redaktion: Viola Sala 
Redaktionsschluss: 29. Juni 2020

Oktober 2020:
Forstliche Führungsinstrumente
Redaktion: Jörg Clavadetscher
Redaktionsschluss: 7. August 2020