Tel. 081 300 22 44  | info@buendnerwald.ch

 

WILLKOMMEN

Bündnerwald

Die Zeitschrift «Bündnerwald» ist das Informations-Organ der Bündner Forstbranche und befasst sich mit aktuellen forstlichen Themen. Dazu gehört nicht nur der Wald oder das Holz, sondern ebenso die Landschaft, die Erschliessung und Holzernte, der Lawinenverbau, die Gefahrenzonen, das Forstrecht und vieles mehr. Der «Bündnerwald» erscheint sechs Mal jährlich, wobei jede Ausgabe ein Sachgebiet besonders unter die Lupe nimmt. Neben dem breiten Spektrum von Sachthemen finden natürlich auch der Berufsstand und seine Leute Platz im «Bündnerwald». Die Beiträge beschränken sich im Wesentlichen auf den Kanton Graubünden, fokussieren insbesondere den Gebirgswald und sind ebenso aktuell wie praxisnahe.
 

Trägerschaft

Trägerschaft der Zeitschrift ist der Verein Graubünden Wald, die SELVA sowie das Amt für Wald und Naturgefahren Graubünden.
 

Vorschau

Von der Schnupperlehre bis zum Ingenieur

Wo und wann beginnt der forstliche Bildungsweg? Gewissermassen beginnt er bereits in der Primarschule in Form der Umweltbildung (vergleichbar mit der sonntäglichen Fahrt im Postauto). Der Ausstieg
aus diesem Postauto kann mit dem Ende der Volksschule verglichen werden. Das erste Ziel sollte dann schon bekannt sein. Es geht nun darum, den Wegweiser zu finden, der den Weg an dieses erste Ziel weist. Einmal
unterwegs, machen verschiedene Wegweiser auf andere, neue Wege aufmerksam, die auch an dieses Ziel führen oder damit verbunden werden können. Am ursprünglichen Ziel angekommen, sind immer noch Weg-weiser zu finden. Auch dort gibt es noch unbekannte Wege. Es lohnt sich, auch hier den einen oder anderen neuen Weg zu erkunden. Immer wieder..

Redaktion: Jörg Clavadetscher